• Decrease font size
  • Default font           size
  • Increase font size

Ihre Anfrage

Graf Brühl und Intendant

Den Empfang eröffnet der persönliche Intendant. Er begrüßt Sie als erlauchte Gesandtschaft und präpariert Sie für das Erscheinen des Premierministers von Sachsen, indem er eingehend in die Ausführung des höfischen Knickses respektive der Verbeugung instruiert.
Der Graf von Brühl trifft ein und inszeniert eine Geschichte, die Sie an den Hof des Sonnenkönigs von Frankreich führt. Werden Sie Zeuge, wie ein junges Liebespaar in die Fänge der lüsternen Majestäten gerät und wie sie sich aus dieser kniffligen Lage befreien können. Ein kleiner Hofball beendet den Empfange, den unser Intendant musikalisch begleitet.

Auch ohne Intendant buchbar.


Alchimist Böttger

Die Hitze des Laboratoriums und die pure Todesangst treiben Johann Friedrich Böttger den Schweiß aus den Poren. Gold soll er machen, dies befahlen ihm "ihro churfürstliche Durchlaucht". Doch bisher scheiterten alle Versuche, den versprochenen "Stein der Weisen" zu finden. Und so hofft er, bald seine Sternstunde zu erleben, die schlägt, wenn Wissensdurstige ihn für eine kleine Weile aus den miefigen Giftschwaden seiner Goldküche erlösen können, um an seiner Seite die Erfindung des weltweit bekannten Meißner Porzellans zu feiern.

 

Hofnarr Fröhlich

Hofnarr Fröhlich, ein zaubernder Taschenspieler und Spaßmacher Zweier Sächsischer Churfürsten mit wortgewandtem und witzigem Mundwerk.
Geschichten und Anekdoten vom Dresdner Hof werden dem erstaunten Zuschauer bei einem humoristischen Stadtrundgang, als Einlage oder abendbegleitendem Programm dargeboten.

 

Ritter Roland

Sie werden sicherlich denken: `Oh nö, nicht schon wieder ein Ritterprogramm, bei dem die Knochen fliegen und das ranzige Öl spritzt!´
Bei Ritter Roland, dem einzigen sächsischen Ritter der Tafelrunde und Träger der "Goldenen Sporen" ist das anders. Er umschwärmt die Damen, zeigt den Herren, wo der Haken an der Gabel ist und berichtet von seinem einzigartigen diplomatischen Coup, der Gründung Dresdens.


Carl Stülpner

Für die einen war er ein Wegelagerer, ein Räuberrund ein Dieb; für die Anderen, denen er der Reichen Geschmeide und Dukaten gab, ein Held, ein Mann des Volkes, der Robin Hood des Erzgebirges. Allein belagerte er die Burg Scharfenstein und hielt für zwei Tage die gesamte Garnison in Schach und den Kurfürsten in Atem.
Genießen Sie aus erster Hand Balladen, gespickt wie ein Rehrücken mit Jägerlatein, gestreckt mit einem ordentlichen Schuß Schwarzpulver und entdecken Sie den kleinen Räuber in Ihnen.
Der brave Soldat Josef Schwejk

Schwejk ist trotz seiner von Amts wegen festgestellten Dusseligkeit Diener des Oberleutnant Lukasch geworden. Bei ihm kommt kein Trübsal auf, denn er weiß mit Liedern und Frohsinn seiner tschechischen Seele Ausdruck zu verleihen. Als Höhepunkt des Empfanges erfahren die Zuschauer , worin genau die Gemeinsamkeit von Soldaten und Hundefängern besteht und so wird er eigens für diesen Abend seine Hundeschule eröffnen, an deren Ende die Ausbildung zum Hundefänger steht.

 


Marktweib

Marktgeschichten, Stadtgeschichten und Kuriosa erfahren Sie während des Spazierganges durch Dresden. Das Sächsische läßt sich nicht verbergen und auf keinen Fall unterkriegen. Hören Sie doch mal zu, denn uns Sachsen trifft man überall,! Einen Versuch ist es wert, dem "schönsten der deutschen Wortlaute" - wie Luther sagte - zuzuhören.


Melitta Bentz

Mundwasser, Filtertüte, Bierdeckel oder Büstenhalter sind heute Alltagsgegenstände. Aber woher kommen sie? Wer hatte diese geniale Ideen?
Begeben Sie sich mit Melitta Bentz in persona auf eine Zeitreise durch Dresden um 1900. Begegnen Sie außergewöhnlichen Menschen, die im Verborgenen forschten und an ihre Idee glaubten. Sie werden nach diesem Ausflug nicht nur um manche Erkenntnis reicher sein, sondern die ein oder andere Erfindung auch mit nach Hause nehmen können.


Freyherr von Seyffertitz

Der Hochwohlgeborene Herr Adolph, Freyherr von Seyffertitz Seiner Königlichen Majestät in Pohlen und Churfürstlich Sächsischer Oberküchenmeister und Cammerherr erzählet vom Essen und Trinken am Hofe des August des Starken, von Tischkultur als auch von Tafelzier wird vergnüglich berichtet so manch Rezept von der Stimmulanz bis zur finalen Gaumenfreude, selbigst von modischen Hofgetränken erfahret das geschätzte Publico.
Herrmann Ehrenfried Backstroh

Herrmann Ehrenfried Backstroh, seines Zeichens Oberst seiner Majestät Bau- und Festungsingenieur gibt Einblicke in die Wehr- und Wallanlagen der Stadt sowie der Zeit Napoleons in Dresden. Rundgang Brühlsche Terrassen, Zwinger etc.





Volkspolizist Oberwachtmeister Schmidt

Von der VP-Kreisdienststelle kontrolliert auf Ordnungswidrigkeiten, Einhaltung der Gesetze, insbesondere der Straßenverkehrsordnung wird in einem Wissenstest die Fähigkeit zum Führen eines PKWs überprüft.
 

Aktuelle Angebote

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Was suchen Sie?

aktuelles Wetter

No data available
Dresden
--- °C
[Details]

Feed-Anzeige

Keine Feed-URL eingegeben!